Twixl Publisher Single Slideshows für Tablet-Publishing

Slideshows für das Tablet-Publishing

Slideshows für das Tablet-Publishing

Eine Slideshow wird mit Hilfe des Adobe InDesign Werkzeugs "Objektstatus" erzeugt. Dazu werden unterschiedliche Objekte, im Fall der Slideshow, in das InDesign-Dokument platzierte Bilder, zusammengefasst und sortiert.

Markiert man die so zu einem Objekt zusammengefassten Bilder (jedes Bild entspricht einem Objektstatus), werden die vom Twixl publisher für das Tablet Publishing vorgesehenen Optionen eingeblendet:

  • Analytics Name: Möglichst eindeutiger Name für das InDesign-Objekt, um es in einer Analytics-Software identifizieren zu können
  • Allgemeine Einstellungen für die Art des Wechsels zwischen den Bildern, die Dauer des Wechsels und die Nutzung von Transparenzen
  • Einblenden einer "Fortschrittsanzeige" während des Duchblätterns der Slideshow. Hier können Hintergrundfarbe, Farben für aktive und inaktive Seiten eingestellt werden sowie die Opacity für den Hintergrund
  • Für das Verhalten der Slideshow können folgende Parameter eingestellt werden:
    • Wechseln von einem Bild zum Nächsten durch Wischbewegungen
    • Wechseln in die Vollbildansicht ermöglichen
    • Durch Tippen auf die Slideshow Anhalten und Fortfahren erlauben
    • Autoplay der Slideshow erlauben mit: Dauer zwischen den Wechseln, Dauer der Anzeige eines Bilder und automatischem Fortfahren nach Ende (Loop)

Damit steht ein mächtiges Instrument für das Tablet Publshing zur Verfügung, um ansprechendes Bildmaterial in einer interaktiven Publikation zu veröffentlichen. Dadurch, dass auch die Vollbildanzeige der Slideshow erlaubt werden kann, kann die "ursprüngliche" Slideshow fast beliebig klein sein.

Durch einen Doppelklick kann sie vergrößert werden und zeigt gutes Bildmaterial in seiner ganzen Brillanz.