Warning: session_start(): The session id is too long or contains illegal characters, valid characters are a-z, A-Z, 0-9 and '-,' in /var/www/customers/ust/www.ust-gmbh.com/cms/framework/ustlib/clsSession.inc.php on line 76
Individual-Software / Individuelle Programmierung | Leistungen Software-Entwicklung

Individual-Software / Individuelle Programmierung


Realisierung individueller Client/Server- & Datenbank-Anwendungen

Realisierung individueller Client/Server- & Datenbank-Anwendungen

Glaubt man den Software-Auguren, ist Individual-Software am Aussterben - und das bereits seit 10 Jahren. Individual-Software sei zu teuer und zu fehleranfällig, da das Rad jedesmal neu erfunden werden müsse.

Bei genauerem Hinsehen und der Lektüre diverser Artikel in der Fachpresse fällt aber auf, dass Standard-Software oft nur bis zu 80% des benötigten Funktionsumfanges abdeckt und diese 80% durch ein sogenanntes "Customizing" an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden müssen. Die restlichen 20% an fehlender Funktionalität müssen (teuer) hinzugekauft werden - und generieren in vielen Fällen Kosten, die sich dem Lizenzpreis der Software nähern oder diesen sogar übersteigen.

Hinzu kommt, dass durch das "Customizing" die Standardsoftware in der Regel nicht vollständig an die Geschäftsprozesse des Kunden angepasst werden kann mit der Folge, dass der Kunde seine Geschäftsprozesse, die jahrelang erprobt und bewährt sind, an die Software anpassen muss.

Rechnet man nun die Kosten für Lizenzen, Customizing und Entwicklung von fehlender Restfunktionalität zusammen, kostet das Ganze deutlich mehr, als die vermeintlich günstigen Lizenzen zu Projektbeginn suggeriert haben. In dieser Rechnung muss ausserdem die oft nicht optimale Unterstützung der eigenen Geschäftsprozesse durch die neue Software berücksichtigt werden.

Deshalb lohnt es sich, einen Spezialisten für Individual-Software mit an den Tisch zu holen, wenn ein oder mehrere Angebote für die Einführung einer Standard-Software eingeholt werden oder bereits vorliegen. Denn Individual-Software der UST GmbH wird nach einer eingehenden Analyse-Phase zu 100% gemäß den Vorgaben unserer Kunden entwickelt.

Dabei setzen wir auf bewährte Werkzeuge (Borland Delphi, Sybase Powerbuilder, Microsoft Visual Basic, Oracle) namhafter Hersteller und beherrschen selbstverständlich auch die gängigen Standards wie XML, Java Servlets, Java ServerPages, AJAX u. a.

Durch Einsatz unseres eigenen Software-Frameworks stellen wir eine hohe Qualität unserer Anwendungen sicher und sorgen dafür, dass das Rad für Standard-Anforderungen eben nicht jedesmal neu erfunden werden muss. Wenn der Einsatz von (unseren) Standardprodukten tatsächlichen Nutzen verspricht, führen wir diese selbstverständlich auch ein. Das beschleunigt den Projektfortschritt und senkt die Kosten - ohne zu Lasten einer optimalen Prozess-Unterstützung zu gehen.