EasyCatalog® für Adobe® InDesign® Pagination-Modul

EasyCatalog unterstützt die Automatisierung von Printproduktionen mit dem Pagination-Modul mit mittlerweile 6 Verfahren, um Bibliotheksobjekte, Formatregel-Sets und Produktstile auf InDesign-Dokumenten zu platzieren und aktualisieren und, falls notwendig, automatisch neue Seiten anzulegen:

  • Vorlagen-basierte Paginierung (neueste): Mit dieser neuen Form der Seitenerzeugung mit EasyCatalog können pro Datensatz oder Gruppe einer EasyCatalog-Palette einzelne InDesign-Dokumente erzeugt und befüllt und auf Wunsch auch gleich als PDF abgespeichert werden. In der letzten Version 11.0.3 von EasyCatalog können die so erzeugten InDesign-Dokumente sogar automatisch zu einem Buch zusammengefasst werden.
  • Formatregel-basierte Paginierung: Die formatregel-basierte Paginierung steht seit EasyCatalog-Version 6.1.0 zur Verfügung und ist eine leistungsfähigere Variante der textfluss-basierten Paginierung. Sie erlaubt das Einfügen und Löschen von Elemente innerhalb des Textflusses in einem bereits mit EasyCatalog erzeugten InDesign-Dokument. Über Filter mit mehreren Bedingungen kann zudem in Abhängigkeit der Daten in der Palette entschieden werden, welche von mehreren Formatregeln bei der Platzierung zum Einsatz kommt.
  • Textfluss-basierte Paginierung: Bibliotheksobjekte und Produktstile werden einfach in den Textfluß des Adobe InDesign-Dokuments hineinplatziert. Wenn für einen Produktstil auf der aktuellen Seite kein Platz mehr ist, wird ein Umbruch erzeugt und das Objekt auf der neuen Seite platziert.
  • Positionsbasierte Paginierung: Bibliotheksobjekte und Produktstile werden anhand von Positionsangaben in den Daten im InDesign-Dokument platziert.
  • Hilfslinienbasierte Paginierung: Bibliotheksobjekte und Produktstile werden anhand der in dem InDesign-Dokument platzierten Hilfslinien eingefügt. Dabei werden sowohl Hilfslinien auf Musterseiten als auch Hilfslinien im Dokument berücksichtigt.
  • Musterseitenbasierte Paginierung: Text- und Bildrahmen auf komplett vorformatierten Musterseiten (gemeint sind die Musterseiten von InDesign) werden mit EasyCatalog-Palettenfeldern verknüpft und bekommen einen Index (=Zeilennummer) zugewiesen. Bei der Paginierung werden die so vorbereiteten Rahmen dann mit den Feldinhalten aus der x-ten Zeile der Palette gefüllt. Die musterseitenbasierte Paginierung eignet sich bspw. besonders gut zur Produktion ansprechender Etiketten.
Videos
UST-Produktflyer mit EasyCatalog einfach mittels hilfslinien-orientierter Paginierung erzeugen
UST-Produktflyer mit EasyCatalog einfach mittels hilfslinien-orientierter Paginierung erzeugen

Diese Demo zeigt die hilfslinienbasierte Erzeugung von InDesign-Dokumenten. Für die markierten Sätze werden jeweils eine Seite mit einem Objekt befüllt. Die Platzierung der Objekte wird durch die in der Mustervorlage enthaltenen Seitenhilfslinien gesteuert. Mehr Informationen unter www.ust-gmbh.de/database-publishing.
Vollautomatische Produktion eines Kundenkatalogs mit EasyCatalog und textflussbasierter Paginierung
Vollautomatische Produktion eines Kundenkatalogs mit EasyCatalog und textflussbasierter Paginierung

Mit EasyCatalog können Kataloge vollautomatisch erstellt werden. So auch der Kundenkatalog der Firma KRONEN GmbH, der mit der textfluss-basierten Paginierung von EasyCatalog produziert wird. Der Katalog wird incl. der Kapitelseiten, die als Einleitung für eine Maschinenfamilie dienen, komplett automatisch erstellt.

EasyCatalog-Produktionen mit formatregel-basierter Paginierung aktualisieren
EasyCatalog-Produktionen mit formatregel-basierter Paginierung aktualisieren

Die neue, formatregel-basierte Paginierung von EasyCatalog (ab Version 6.1) ermöglicht es, bereits mit EasyCatalog in den Textfluss paginierte Objekte durch nachträgliche Änderungen in der Datenquelle mit neuen Elementen zu ergänzen oder bereits platzierte Objekte aus dem Textfluss herauszulöschen. Das war mit der den "alten" Paginierungs-Möglichkeiten von EasyCatalog bisher nicht möglich und stellt einen kleinen Quantensprung für das Database-Publishing mit EasyCatalog dar.

*NEU*: Mit EasyCatalog in InDesign produzierte Inhalte nachträglich ändern und löschen
*NEU*: Mit EasyCatalog in InDesign produzierte Inhalte nachträglich ändern und löschen

Mit der neuen EasyCatalog-Version 6.1 steht ab sofort eine von vielen EasyCatalog-Anwendern gewünschte Funktion zur Verfügung:

Dokumente
EasyCatalog-Handbuch Deutsch Version 7.0 für Database-Publishing mit EasyCatalog und InDesign, Stand 11/2014
EasyCatalog-Handbuch Deutsch Version 7.0 für Database-Publishing mit EasyCatalog und InDesign, Stand 11/2014

Sehr ausführliches und detailliertes Handbuch für EasyCatalog in deutscher Sprache. Stand 27.11.2014, incl. Dokumentation für das Pagination-Modul.